Grafik: Irgendwo
HOMEGästebuchKalender

Soziologie
Aktuell
Forum
Texte
Doktorat
Diplomarbeit
Studium
Projekt Doku
Tagungen
EDV
Project
Bücher
Gruppen
Motorrad
Musik
Kunst
Wiki
TEST

Bastelidentitäten ex post. Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der Kollektivierung in der Spätmoderne.

„Frauen sind Männer oder tot.“ (Gerburg Treusch-Dieter) Das Subjekt ist nach Lyotard auch tot. Wozu Identität?

Auf der Spurensuche nach der Identität aus einer Geschichte, ihrer Einbettung in der Soziologie und gesellschaftlichen Diskurse und die Kontroverse um die Notwendigkeit, ja sogar dem, wer von Identität spreche, sei a priori ausgrenzend, wurden hier äußerst reduktionistisch die einzelnen Argumentationslinien und Standpunkte herausgearbeitet. Allerdings kann an dieser Schnittstelle zwischen Person und Gesellschaft der Anspruch an Vollständigkeit nicht mehr erhoben werden.

Identität ist per definitonem schon Differenz. Dennoch kann die Auseinandersetzung damit im Hinblick auf Vergemeinschaftungen gerade durch die weitreichenden Verästelungen der Diskurse in alle Bereich der Gesellschaft theoriebildend bleiben.

Parallelenwurfe bieten sich zum optionalen Wechsel an. Je nach Rahmenbedingung wechselt auch Gesellschaft ihren Kurs.

2008 (Appobation am 18.09.2008)

75 Seiten

~130.000 Zeichen

Theorie

Betreuer: A.O. Univ. Prof. Dr. Reinhold Knoll

Status: Abgeschlossen

Eine überarbeitete und erweiterte Fassung zur Publikation ist in Vorbereitung.

Literatur

Aries, Philippe (1996): Die Geschichte der Kindheit, 12. Auflage, dtv

Abels, Heinz, (2004), Interaktion, Identität, Präsentation, Kleine Einführung in interpretative Theorien der Soziologie; 3. Auflage, VS Verlag für Sozialwissenschaften

Amann, Anton (1996): Soziologie, Theorie, Geschichte, Denkweisen; Böhlau, S. 53

Arendt, Hannah (1994): Macht und Gewalt, Piper, 9. Auflage [1970]

Arendt, Hannah (2006): Vita activa, 4. Auflage (2002), Piper

Baecker, Dirk (1991): Womit handeln Banken, Suhrkamp

Barkhaus, Annette, Mayer Matthias, Roughley Neil, Thürnau Donatus, (1996): Identität, Leiblichkeit, Normativität, Neue Horizonte anthropologischen Denkens, Suhrkamp

Barthes, Roland (1964): Die große Familie der Menschen. In: Roland Barthes: Mythen des Alltags. Suhrkamp

Baudrillard, Jean (1994): Die Illusion des Endes, Merve

Beauvoir, Simone de (1951):Das andere Geschlecht, Sitte und Sexus der Frau, Rowolth

Beck, Ulrich: Jenseits von Stand und Klasse in: Ulrich Beck, Elisabth Beck-Gernsheim (1994): Riskante Freiheiten, Suhrkamp

Beck, Ulrich, Beck-Gernsheim, Elisabeth (1990): Das ganz normale Chaos der Liebe, Suhrkamp

Beck, Ulrich, Beck-Gernsheim, Elisabeth (1994): Riskante Freiheiten, Suhrkamp

Bentham, Jeremy (1789): Introduction to the Principles of Morals and Legislation

Berger, Peter L., Luckmann, Thomas (1992): Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit, Eine Theorie der Wissenssoziologie; unveränderte 5. Auflage 1977, Fischer Taschebuchverlag

Berkley, George (2004): Eine Abhandlung über die Prinzipien der menschlichen Erkenntnis. Hrsg. von Arend Kulenkampff. Philosophische Bibliothek, Band 532. Meiner

Blumer, Herbert (1990): Industrialization as an Agent of Social Change, Aldine de Gruyter

Böhme, Hartmut (2006): Fetischismus und Kultur, Rowohlt

Bolz, Norbert: Theorie der Müdigkeit-Theoriemüdigkeit: Der Text ist im Internet frei verfügbar www.heise.de/tp/r4/html/result.xhtml

Bourdieu, Pierre (1974): Zur Soziologie der symbolischen Formen, Suhrkamp

Bourdieu, Pierre (1979): Entwurf einer Theorie der Praxis, Suhrkamp

Bourdieu, Pierre (1984): homo academicus, Suhrkamp

Bourdieu, Pierre (1987a): Sozialer Sinn, Suhrkamp

Bourdieu, Pierre (1987b): Die feinen Unterschiede, Suhrkamp

Breakwell, G.(1986): Coping with threatended identities. Methuen

Brodbeck, Heinz (2000): Die Fragwürdigen Grundlagen der Ökonomie; Eine philosophische Kritik der modernen Wissenschaften, Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Broch Jan, Rassiller Markus (2008 [in Vorbereitung]): Das Konzept der Protomoderne. Einleitung, in: Protomoderne. Schwellen früher Modernität. Hg. von Jan Broch und Markus Rassiller. Würzburg

Bundesministerium für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz (2003): 4. Bericht zur Lage der Jugend in Österreich: Teil A: Jugendradar 2003

Burke, Peter (2005): Was ist Kulturgeschichte?, Suhrkamp

Butler; Judith (1990): Das Unbehagen der Geschlechter, Suhrkamp

Butler; Judith (1997): Körper von Gewicht, Suhrkamp

Camilleri, C. (1991): La construction identitaire: essai d´une vision d´ensemble. Les Cahiers Internationaux de Psychologie Sociale, 1991 (1/2), 77-90

Conzen, Peter (1996); Erik H. Erikson. Leben und Werk , Stuttgart:; in: Lutz Niethammer (2000): Kollektive Identitäten, Rowohlt

Comte, Auguste (1933): Cours de philosophie positive, deutsche gekürzte Ausgabe „Die Soziologie“ herausgegeben von Fr. Blaschke, Leipzig

Comte, Auguste (1838): Die Soziologie. Die positive Philosophie im Auszug, Kröner,2. Aufl. 1974

Despoix, Philippe (1998); Ethiken der Entzauberung, Zum Verhältnis von ästhetischer, ethischer und politischer Sphäre am Anfang des 20. Jahrhunderts, Philo

Duerr, Hans Peter (1995): Frühstück im Grünen, Essays und Interviews, Suhrkamp

Duerr, Hans Peter (2005): Die Tatsachen des Lebens, Der Mythos vom Zivilisationsprozess Band 5, Suhrkamp

Durkheim, Emile (1983): Der Selbstmord, Suhrkamp

Dreyfus, Hubert L., Rabinow, Paul (1994): Michel Foucault, Beltz Athenäum

Ebeling, Hans (1993): Das Subjekt in der Moderne, Rekonstruktion der Philosophie im Zeitalter der Zerstörung, Rowolth Taschenbuch Verlag

Eisenstadt, Samuel N. (1973): Tradition, Wandel und Modernität, Suhrkamp

Eisenstadt, Samuel N. (1998): Die Antinomien der Moderne, Die jakobinischen Grundzüge der Moderne und des Fundamentalismus, Suhrkamp

Eisler, Rudolf (1904): Wörterbuch der philosophischen Grundbegriffe

Elbe, Ingo (2007): Marxismus-Mystizismus – oder: die Verwandlung der Marxschen Theorie in deutsche Ideologie, in: Prodomo. Zeitschrift in eigener Sache N° 5 (Februar 2007) unter: www.prodomo-online.tk

Elias, Norbert (1976): Über den Prozess der Zivilisation, Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen, Zweiter Band, Wandlungen der Gesellschaft, Entwurf zu einer Theorie der Zivilisation, Suhrkamp

Elias, Norbert: (1992): Über den Prozess der Zivilisation, Soziogenetische und Psychogenetische Untersuchungen, Zweiter Band, Wandlung der Gesellschaft, Entwurf zu einer Theorie der Zivilisation, Suhrkamp

Engelmann, Peter (Hg.) (1990): Postmoderne und Dekonstruktion, Texte französischer Philosophen der Gegenwart, Reclam

Erikson, Erik H. (1997): Identität und Lebenszyklus, Suhrkamp

Feuerbach, Ludwig (1843): Vorläufige Thesen zur Reformation der Philosophie

Feuerbach, Ludwig (1988): Philosophie von Platon bis Nietzsche. Ausgewählt und eingeleitet von Frank-Peter Hansen. Digitale Bibliothek Band 2, Directmedia

Frank, M., Raulet, G., Reijen, W. van ,Hg. (1988), Die Frage nach dem Subjekt, Suhrkamp

Freud, Siegmund (1930): Das Unbehagen in der Kultur

Freud, Siegmund (1974): Massenpsychologie und Ich-Analyse, Studienausgabe Band IX, Frankfurt/M

Freud, Sigmund (2000): Studienausgabe in zehn Bänden mit einem Ergänzungsband. Fischer Verlag

Foucault, Michel (1976): Überwachen und Strafen. Die Geburt des Gefängnisses, Suhrkamp

Foucault, Michel (1986): Der Wille zum Wissen, Sexualität und Wahrheit Band1, Suhrkamp

Foucault, Michel (1986): Gebrauch der Lüste, Sexualität und Wahrheit Band1, Suhrkamp

Foucault, Michel (1986): Die Sorge um sich, Sexualität und Wahrheit Band1, Suhrkamp

Foucault, Michel (1993): Die Ordnung des Diskurses, Fischer Taschebuchverlag

Foucault, Michel (2005): Analytik der Macht; Suhrkamp

Fuchs-Heinritz, Werner, Lautmann, Rüdiger, Rammstedt, Otthein, Wienold, Hanns (1994): Lexikon zur Soziologie, 3., völlig überarbeitete Auflage, Westdeutscher Verlag

Geier, Manfred (2005): Kants Welt, eine Biographie, Rowohlt

Geulen, Dieter (1989): Das vergesellschaftete Subjekt, Zur Grundlegung einer Sozialisationstheorie, Suhrkamp

Gephart, Werner (1998): Handeln und Kultur, Vielfalt und Einheit der Kulturwissenschaften im Werk Max Webers, Suhrkamp

Giddens, Anthony (1996): Konsequenzen der Modern, Suhrkamp

Gilmore, David (1990): Mythos Mann; Wie Männer gemacht werden; Rollen, Rituale, Leitbilder, dtv

Goffman, Erving (1975), Stigma, Über Techniken der Bewältigung beschädigter Identitäten Suhrkamp

Goffman, Erving (1980), Rahmenanalyse, Ein Versuch über die Organisation von Alltagserfahrung, Suhrkamp

Goffman, Erving (1982), Das Individuum im öffentlichen Austausch, Mikrostudien zur öffentlichen Ordnung, Suhrkamp

Goffman, Erving (1983): Wir alle spielen Theater, Die Selbstdarstellung im Alltag; 3. Auflage 2005, Piper

Goffman, Erving (1994), Interaktion und Geschlecht, 2. Auflage 2001, Campus Studium, Campus

Gross, Peter (1994): Multioptionsgesellschaft, Suhrkamp

Gumbecht, Hans Ulbrich (2004): Diesseits der Hermeneutik, Die Produktion von Präsenz, Suhrkamp

Gurvitch, G.(1969): La vocation actuelle de la Sociologie. Tome II. Antécédents et perspectives. Paris: Presses Univesitaires de France

Grimm, Jacob, Grimm, Wilhelm (2004): Der digitale Grimm, Deutsches Wörterbuch, Zweitausendeins

Habermas Jürgen: Die nachholende Revolution. Kleine politische Schriften VII, Suhrkamp. 1990.

Halbwachs, Maurice (1985): Das Gedächtnis und seine sozialen Bedingungen, Suhrkamp

Hall, Stuart (2004): Ausgewählte Schriften, Band4, Hamburg [1985]

Hall, Stuart (1996): Introduction: Who needs ´Identity´? In: Hall Stuart, du Gay Paul (ed.): Question of Cultural Identity, Sage, S.1-17

Haraway, Donna (1995): Die Neuerfindung der Natur: Primaten, Cyborgs und Frauen, Campus

Hark, Sabine (1992): Vom Subjekt zur Subjektivität: Feminismus und die Zerstreuung des Subjekts. Berlin

Hark, Sabine (1993)<cite>: Queer Intervention S. 103. In: Feministische Studien 11, Heft 2, S. 103–109</cite>

Haskamp, Reinhold J. (1966): Spekulativer und Phänomenologischer Personalismus, Karl Alber

Haug, Frigga (1994): Kritik der Rollentheorie und ihrer Anwendung in der bürgerlichen deutschen Soziologie, 4. überarbeitete und aktualisierte Auflage, [1972].

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1986): Wissenschaft der Logik II, Werke Band 6, Suhrkamp

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1833): Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie Band 3, (1986): Werke Band 20 Suhrkamp

Hegel, Georg Wilhelm Friedrich (1986): Phänomenologie des Geistes, Werke 3, Suhrkamp

Hirschauer, Stefan, Amann, Klaus (1997): Die Befremdung der eigenen Kultur, Zur ethnographischen Herausforderung soziologischer Empirie, Suhrkamp

Hitzler, Ronald, Hohner Anne (1994): Bastelexistenz, Über die subjektiven Konsequenzen der Individualisierung; in: Ulrich Beck, Elisabeth Beck- Gernsheim (1994): Riskante Freiheiten, Suhrkamp

Hume, David (1740). Abhandlung über die Menschliche Natur

Hurrelmann, Klaus, Ulich, Dieter (Hg) (1980): Handbuch der Sozialisationsforschung, Beltz

Hobbes, Thomas (1918): Lehre vom Menschen und vom Bürger, Leipzig

Hobbes, Thomas (1976): Naturrecht und Allgemeines Staatsrecht in den Anfangsgründen, Darmstadt

Illouz, Eva (2006): Gefühle im Zeitalter des Kapitalismus, Adorno Vorlesungen 2004, Suhrkamp

Jaeschke, Walter, Schuffenhauer Werner (Hg) (1996): Ludwig Feuerbach, Entwürfe zu einer Neuen Philosophie. Felix Meiner Verlag

Joas, Hans (1989). Praktische Intersubjektivität, Die Entwicklung des Werkes von George Herbert Mead, Suhrkamp

Joas, Hans (1994): Kreativität und Autonomie, in: Annette Barkhaus, Matthias Mayer, Neil Roughley, Donatus Thürnau (1996): Identität, Leiblichkeit, Normativität; Suhrkamp

Kant, Immanuel (1784): Was ist Aufklärung? Berlinische Monatsschrift

Kant, Immanuel (1956- 1964): Werke in 6 Bänden. Hg. Von Wilhelm Weischedel. Wiesbaden

Koch-Burghardt, Volker (1997):Identität und Intimität, Eine biographische Rekonstruktion männlich - homosexueller Handlungsstile, Rosa Winkel

König, Helmut (1992): Zivilisation und Leidenschaften, Die Masse im bürgerlichen Zeitalter, Rowohlt

Kraus, Wolfgang, (1995), Das erzählte Selbst, Die narrative Konstruktion von Identität in der Postmoderne, Centaurus

Kronbichler, Thomas (2006): Freud, ein bürgerlicher Revolutionär, Seine Gedankenwelt und ihr Einfluss bis heute, Kreuz

Lange, Erhard, Alexander Dietrich (Hg.) (1984): Philosophenlexikon, Dietz Verlag, Berlin

Le Bon, Gustave (1982): Psychologie der Massen ,15. Aufl. Kröner

Leibnitz, Gottfried Wilhelm (1998): Monadologie, Reclam

Levitt, Theodore, (1983): The marketing imagination, New York: The Free Press

Lindemann, Gesa: Das soziale Geschlecht unter der Haut; in: Mitteilungen aus der Kulturwissenschaftlichen Forschung, Jg. 15 Heft 31 S.68 ff, Nov.1992

Locke, John (1739):A Treatise of Human Nature: Being an Attempt to introduce the experimental Method of Reasoning into Moral Subjects. (Deutsch: Ein Traktat über die menschliche Natur (1739-40))

Locke, John (2000): Versuch über den menschlichen Verstand

Locke, John (1977): Zwei Abhandlungen über die Regierung, herausgegeben von Walter Euchner, Suhrkamp

Lyotard, Jean-François (2006): Das postmoderne Wissen, 5. unveränderte Auflage (Hg. von Peter Engelmann), Passagen, frz. Originalausgabe von 1979 La condition postmoderne

Latour, Bruno (1993): We have never been modern, Harverster

Leibnitz, G.W. (1813): Die vierfache Wurzel des Satzes vom zureichenden Grunde, Diss. 1813

Lepsius, M. R. (1961): Ungleichheit zwischen den Manschen und soziale Schichtung. In: Kölner Zeitschrift für soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft 5 D.V. Glass, R. König (Hg.): soziale Schichtung und soziale Mobilität, Opladen,

Luhmann, Niklas (1975): Macht, 2. durchgesehene Auflage (1988), Enke, Stuttgart

Luhmann, Niklas (1984): Soziale Systeme - Grundzüge einer allgemeinen Theorie. Suhrkamp

Luhmann, Niklas (2000): Vertrauen, 4. Auflage [1968], UTB

Luhmann, Niklas (2003): Soziologie des Risikos, Walter de Gruyter

Luhmann, Niklas (1998): Die Gesellschaft der Gesellschaft, Band 1, Suhrkamp

Luhmann, Niklas (1998): Die Gesellschaft der Gesellschaft, Band 2, Suhrkamp

Mannheim, Karl (1980): Strukturen des Denkens, Herausgegeben von David Kettler, Volker Maja, Nico Stehr, Suhrkamp

Marcia, J.E. (1989): Identity diffusion differentiated. In: M. A. Luszcz, T. Nettelbeck (Hg.), Psychological development across a life-span (S. 289-295). North Holland: Elsevier

Martindale, C.(1980): Subselves. The internal representation of situations and personal dispositions; in: L. Wheeler (Hg): Review of Personality and Social Psychology (Bd 1), S. 193 - 218, Sage; Hier in: Kraus Wolfgang, 1995, Das erzählte Selbst, Die narrative Konstruktion von Identität in der Postmoderne, Centaurus, S. 130 ff.

Marx, Karl (1845): Frühschriften; Deutsche Ideologie, [C.]III Sankt Max, Abhandlung 2: Privateigentum, Staat und Recht , Kröner

Marx, Karl (1844): Ökonomisch-philosophische Manuskripte; in Siegfried Landshut (Hg.) (2004): Karl Marx Frühschriften, Kröner

Marx, Karl (1845/46): Die deutsche Ideologie; in Siegfried Landshut (Hg.) (2004): Karl Marx Frühschriften, Kröner

Marx, Karl (1957): Das Kapital, Kröner

Mead, George Herbert (1973): Geist, Identität und Gesellschaft aus der Sicht des Sozialbehaviorismus, Suhrkamp

Mill, John Stuard (1974):„Über die Freiheit“, Reclam

Niethammer, Lutz (2000): Kollektive Identität, heimliche Quellen einer unheimlichen Konjunktur, Rowohlt

Nurius, P. S., Markus, H. (1990): Situation variability and self-concept; Appraisals, expectancies and asymmetries. Journal of Social an Clinical Psychology, 7, 316-333 in: Kraus Wolfgang, 1995, Das erzählte Selbst, Die narrative Konstruktion von Identität in der Postmoderne, Centaurus, S. 134 ff.

Panofsky, Erwin [1948]: Abt Suger von St.-Denis; in: ders.: Sinn und Deutung in der bildenden Kunst, Köln 1978, 125 - 166, ders.: Gotische Architektur und Scholastik. Zur Analogie von Kunst, Philosophie und Theologie im Mittelalter, DuMont 1989

Pagel, Gerda (1991): Lacan zur Einführung, 2. Auflage, Junius

Parsons, Talcot, 1994, Aktor, Situation und normative Muster, Ein Essay zur Theorie sozialen Handelns, Suhrkamp

Perone, Ugo (1998): Trotz/dem Subjekt, Peeters Publishers

Piaget, Jean, Inhelder Bärbel (1978): Die Entwicklung des inneren Bildes beim Kind, Suhrkamp

Platon (2004): Der Staat, 4. Auflage, München

Platon (1987): Apologie des Sokrates/Kriton; Übersetzung., Anmerkung. und Nachwort. von Manfred Fuhrmann. Reclam

Pollack, Detlef (1996), »Individualisierung statt Säkularisierung? Zur Diskussion eines neueren Paradigmas in der Religionssoziologie«, in: Gabriel K., Religiöse Individualisierung oder Säkularisierung: Biographie und Gruppe als Bezugspunkte moderner Religiosität, Gütersloher Verlagshaus

Rosa, Hartmut (2005): Beschleunigung, Die Veränderung der Zeitstrukturen in der Moderne, Suhrkamp

Russel, Bertrand (2007), Philosophie des Abendlandes (1950), Europaverlag

Schäfer, Christian (2006): Widernatürliche Unzucht (§§ 175, 175a, 175b, 182 a.F. StGB). Reformdiskussion und Gesetzgebung seit 1945, Bwv - Berliner Wissenschafts-Verlag

Schneider, Wolfgang Ludwig (2005): Grundlagen der soziologischen Theorien, Band1: Weber - Parson - Mead - Schütz, 2. Auflage, VS Verlag

Schmid, H. B. (2000): Subjekt, System, Diskurs: Edmund Husserls Begriff transzendentaler Subjektivität in sozialtheoretischen Bezügen, Springer

Serres, Michel (1998): Die fünf Sinne, Suhrkamp

Simmel, Georg (1989): Philosophie des Geldes, in: Gesamtausgabe Band 6, Suhrkamp

Simmel, Georg (1890): Über soziale Differenzierung; Soziologische und psychologische Untersuchungen. Duncker & Humblot

Simmel, Georg (1911): Der Begriff und die Tragödie der Kultur, in (1986):, Philosophische Kultur, Verlag Klaus Wagenbach

Singer, Mona (2003): Epistemologie des situativen Wissens, Wien

Spencer, Herbert (2004): Die ersten Prinzipien der Philosophie, Aus dem Englischen von Martin Pottner, Jolandos [1862]

Störig, Hans Joachim (1999): Weltgeschichte der Philosophie, Kohlhammer

Strathern Marilyn (1994); The New Modernities, in: Sheila Jasanoff, Gerald E. Markle, James C. Petersen, Trevor Pinch: Handbook of science and technological Studies, Sage

Straub, Jürgen (1998): Erzählung, Identität und historisches Bewusstsein, Suhrkamp

Tarde, Gabriel (1908): Die sozialen Gesetze, Skizze zu einer Soziologie, Leipzig [1898], S.14

Taureck, Bernahrd, H. F. (1995): Die Sophisten, Junius

Taylor, Charles (1994): Quellen des Selbst, Die Entstehung der neuzeitlichen Identität, Suhrkamp

Therborn, Göran (2000): Die Gesellschaften Europas, Ein soziologischer Vergleich, Campus

Thoreau, Henry David (2004): Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat, Zürich [1849]

Tönnies Ferdinand (1998): Geist der Neuzeit, [Erstauflage 1935], in: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe, Bd. 22 (1932-1936: Geist der Neuzeit. Schriften. Rezensionen, hg. von Lars Clausen), Walter de Gruyter

Tönnies, Ferinand (1887): Gemeinschaft und Gesellschaft, Abhandlung des Communismus und des Socialismus als empirische Culturformen. Leipzig

Treusch - Dieter, Gerburg (2002): "Ihr werdet sein wie Gott" Transpflanzungen im Menschenpark

Uehlein, Friedrich A. (1976): Kosmos und Subjektivität, Lord Shaftsbury Philosophical Regimen, Alber, Symposeum 53, Freiburg

Weber Max (2005): Die Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus [1904], Area Verlag

Weigel, Sigrid (1996): Body and Image-Space, Re-reading Walter Benjamin, Warwick Studies in European Philosophy, Routhledge

Weiß, Anja (1999). Identitätspolitik ohne ‘passende Identität? Zum Paradox eines weißen deutschen Antirassismus. Psychologie & Gesellschaftskritik, 91, S.28–45

Weiß, Johannes (Hg.) (1989): Weber heute, Erträge und Probleme der Forschung, Suhrkamp

Wittgenstein, Ludwig (1997): Werkausgabe Band I, Suhrkamp

Wolff, Kurt H. (1985): Soziologie in der gefährdeten Welt, Suhrkamp

Zizek, Slavoj: (2000): Das fragile absolute oder warum es sich lohnt das christliche Erbe zu verteidigen, Volk und Welt



Neues
Interessantes
Geschichte
Weblinks
Wetter
Vorschau
Amazon
Wien



BilderForumLogin KontaktImpressumSitemap